Team und Kontakte

Fachbereichsleitung

Annete Indetzki, Fachbereichsleiterin im Fachbereich Kultur und Museum und Leiterin des Amtes für Weiterbildung und Kultur in Treptow-Köpenick, Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin.

Email: museum@ba-tk.berlin.de

Aktuelle und ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiter

Amelie Artmann, M.A., freiberufliche Historikerin. Studium der Europäischen Kulturgeschichte in Augsburg und der Neueren und Neuesten Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin mit der Masterarbeit „Zwischen Beobachtung, Protest und Angriff. Die ersten Monate der nationalsozialistischen Machteroberung aus Sicht der angloamerikanischen Presse“.

2012/13 Beteiligung am Forschungs- und Ausstellungsprojekt der Gedenkstätte "Köpenicker Blutwoche".

Email: artmann(at)gedenkstaette-koepenicker-blutwoche.org

Martin Grötschel, M.A., freiberuflicher Historiker und Archivar. Studium der Informations- und Archivwissenschaften an der Fachhochschule Potsdam, Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, Philosophie und Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin mit der Magisterarbeit „Nationalbolschewismus in der Krise. Karl Otto Paetel und sein Kreis“.

2012/13 Beteiligung am Forschungs- und Ausstellungsprojekt der Gedenkstätte "Köpenicker Blutwoche".

Email: groetschel(at)gedenkstaette-koepenicker-blutwoche.org

Dr. Stefan Hördler, Historiker, Leiter der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora und Kurator der Ausstellung "Zwangsarbeit. Die Deutschen, die Zwangsarbeiter und der Krieg", bis 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am German Historical Institute Washington, DC.

2012/13 Leitung des Forschungs- und Ausstellungsprojektes der Gedenkstätte "Köpenicker Blutwoche".

Email: hoerdler@gedenkstaette-koepenicker-blutwoche.org

Yves Müller, M.A., Historiker, wiss. Mitarbeiter am Historischen Seminar der Universität Hamburg, Studium der Geschichte, Politikwissenschaften und Gender Studies an der Technischen Universität Berlin, Freien Universität Berlin und Humboldt-Universität zu Berlin mit der Magisterarbeit „Gewalt und Männlichkeit in der SA am Beispiel der Köpenicker Blutwoche. Versuch eines transdisziplinären Zugangs“, Arbeitsschwerpunkte sind Rechtsextremismus sowie Männlichkeit im Nationalsozialismus.

2012/13 Beteiligung am Forschungs- und Ausstellungsprojekt der Gedenkstätte "Köpenicker Blutwoche", 2014 Leitung eines Projektes zur Erabreitung von pädagogischem Material für Schulklassen sowie Erarbeitung des Audiowalks.

Email: mueller(at)gedenkstaette-koepenicker-blutwoche.org

Matthias Wiedebusch, studentischer Mitarbeiter im Fachbereich Kultur und Museum. Er studiert Museologie an der Hochschule für Wissenschaft und Technik Berlin (HTW).

2014 Mitarbeit bei einem Projekt zur Erabreitung von pädagogischem Material für Schulklassen.

Email: matthias.wiedebusch@ba-tk.berlin.de

Barbara Zibler, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Kultur und Museum

Stefan Zollhauser, M.A., freiberuflicher Historiker und Medienpädagoge,tätig u.a. in der Deutschen Kinemathek und am Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße. Daneben bietet er Stadtrundgänge in Berlin an.

2014 Mitarbeit bei einem Projekt zur Erabreitung von pädagogischem Material für Schulklassen.

Email: szollhauser@berliner-spurensuche.de

IT/Web

Hendrik Jager, Diplom-Designer, Mitarbeiter diverser Unternehmen in Deutschland und den USA, Studium der visuellen Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar.

Email: jager(at)gedenkstaette-koepenicker-blutwoche.org

Back to top ↑