Literaturhinweise

Bruce Campbell, The SA Generals and the Rise of Nazism. Lexington: The University Press of Kentucky, 1998.

Günter G. Flick, Die Köpenicker Blutwoche. Fakten, Legenden und politische Justiz, in: Zeitschrift des Forschungsverbundes SED-Staat 21 (2007), S. 3-17.

Irene von Götz/Petra Zwaka (Hrsg.), SA-Gefängnis Papestraße. Ein frühes Konzentrationslager in Berlin, Berlin 2013.

Irene Mayer-von Götz, Terror im Zentrum der Macht. Die frühen Konzentrationslager in Berlin 1933/34-1936, Berlin 2008.

Rüdiger Hachtmann/Thomas Schaarschmidt/Winfried Süß (Hrsg.), Berlin im Nationalsozialismus. Politik und Gesellschaft 1933-1945, Göttingen 2011.

Stefan Hördler (Hrsg.), SA-Terror als Herrschaftssicherung. „Köpenicker Blutwoche“ und öffentliche Gewalt im Nationalsozialismus, Berlin 2013.

Stefan Hördler/Amelie Artmann/Yves Müller, Nationalsozialistische Machteroberung und SA-Terror 1933. Neue Forschungen zur „Köpenicker Blutwoche“ und Gewalt in der Reichshauptstadt, in: Militärgeschichte. Zeitschrift für historische Bildung, Heft 2/2013.

Stefan Hördler, Sturmabteilung der NSDAP, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart, Bd. 5: Organisationen, Institutionen, Bewegungen, München 2012, S. 587-591.

Stefan Hördler, Köpenicker Blutwoche, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart, Bd. 4: Ereignisse, Dekrete, Kontroversen, München 2011, S. 222-224.

Stefan Hördler, “Garlic Product Specialists Ruilos G.m.b.H.” In Final Sale. The End of Jewish Owned Businesses in Nazi Berlin, edited by Christoph Kreutzmüller and Kaspar Nürnberg, 52-55. Berlin: Humboldt University, 2010.

Stefan Hördler, Ruilos Knoblauch-Verwertungs-G.m.b.H., in: Christoph Kreutzmüller/Kaspar Nürnberg (Hrsg.), Verraten und Verkauft. Jüdische Unternehmen in Berlin 1933-1945, Berlin 2010, S. 52-55.

André König, Köpenick unter dem Hakenkreuz. Die Geschichte des Nationalsozialismus in Berlin-Köpenick, Mahlow 2004.
Christoph Kreutzmüller, Ausverkauf. Die Vernichtung der jüdischen Gewerbetätigkeit in Berlin 1930-1945, Berlin 2012.

Peter Longerich, Die braunen Bataillone. Geschichte der SA, München 1989 (durchgesehene Neuauflage 2003).

Yves Müller/Reiner Zilkenat (Hrsg.), Bürgerkriegsarmee. Forschungen zur nationalsozialistischen Sturmabteilung (SA), Frankfurt am Main 2013.

Yves Müller/Iris Helbing, Die „Köpenicker Blutwoche“ 1933 – Über Opfer und Täter. Zusammen mit Iris Helbing, in: Yves Müller/Reiner Zilkenat (Hrsg.), Bürgerkriegsarmee. Forschungen zur nationalsozialistischen Sturmabteilung (SA), Frankfurt am Main 2013, S. 171-194.

Yves Müller, Die Köpenicker Blutwoche – Geschichte von Gewalt und Tätern, in: Heimatverein Köpenick e.V. (Hrsg.), Von Copnic nach Köpenick – Neue Streifzüge durch seine Geschichte, Schriftenreihe des Heimatvereins Köpenick e.V., Band 4, Berlin 2014, S. 249 – 267.

Andreas Neumann, Die „Köpenicker Blutwoche“. Ihre politische Inanspruchnahme in Druckerzeugnissen des Nationalsozialismus und der DDR, in: Zeitschrift des Forschungsverbundes SED-Staat 32 (2012), S. 3-22.

Sven Reichardt, Faschistische Kampfbünde. Gewalt und Gemeinschaft im italienischen Squadrismus und in der deutschen SA, Köln u.a. 2002.

Bernhard Sauer, Goebbels „Rabauken“. Zur Geschichte der SA in Berlin-Brandenburg, in: Landesarchiv Berlin (Hrsg.), Berlin in Geschichte und Gegenwart, Bd. 25, Berlin 2006, S. 107-164.

Martin Schuster, Die SA in der nationalsozialistischen „Machtergreifung“ in Berlin und Brandenburg 1926-1934, Berlin 2005.

Daniel Siemens, Horst Wessel. Tod und Verklärung eines Nationalsozialisten, München 2009.

Michael Wildt/Christoph Kreutzmüller (Hrsg.), Berlin 1933-1945. Stadt und Gesellschaft im Nationalsozialismus, München 2013.

Heinrich-Wilhelm Wörmann, Widerstand in Köpenick und Treptow, Berlin 2010 (1995).

Back to top ↑